Schwarzlicht und Kunst. Eine herausfordernde Verbindung

Der Künstler Franz Grau geboren am 06. Dezember 1910 in München gestaltete seine Bilder zum Teil mit UV- Farben welche durch Anstrahlung mit Schwarzlicht fluoreszieren. Zwei seiner Bilder welche sich in Privatbesitz befinden galt es zu beleuchten. Eine Lichtinstallation an der Decke kam nicht in Betracht da Schwarzlicht Strahler als Aufbauvariante nicht mit einem schönen Produktdesign zu bekommen sind.  Eine weitere Option wäre eine Bilderleuchte oberhalb der Bilder gewesen. Es hätte ein T5 Leuchtmittel integriert werden können. Leider reichte die Helligkeit der T5 Schwarzlichtröhre nicht aus um das komplette Kunstwerk sichtbar zu machen.

Eine dritte Bemusterung wurde gestartet um über eine Galerieschiene mit integrierten Spots mit Auslegerarm das Licht direkt von vorne auf die Bilder zu bringen und somit auch eine optisch schöne Leuchtenvariante zu erhalten. Für die Galerieschiene konnten passende Spots mit GU5.3 Sockel in LED UV-Licht gefunden werden. Die Helligkeit reichte nicht aus und die Farbwiedergabe des Rot-Anteils in den Bildern war nicht zufriedenstellend.

Eine lichtstarke Alternative musste gefunden werden. Der Test mit einer T8 Schwarzlichtröhre verlief erfolgreich, das richtige Licht war gefunden.

Um die nackte Röhre ästhetisch zu verpacken wäre eine Sonderanfertigung einer Bilderleuchte möglich gewesen, der Nachteil ist, das Licht von oben strahlt den unteren Teil der Bilder nicht mehr richtig an.

Die Recherche nach eine passenden Stehleuchte begann. Da viele Hersteller ihre Stehleuchten auf LED umgestellt haben war es nicht  einfach ein passendes Modell zu finden. Die Firma Belux konnte das nicht mehr erhältliche Modell der Leuchte Ypsilon mit T8 Röhre für uns als Sonderanfertigung bauen. Die Oberfläche der Ypsilon passt sehr gut zu den vorhandenen Bilderrahmen und die drehbarkeit der Leuchte ermöglicht ein individuelles ausrichten:

schwarzlicht
cmyk-shop-weisse
2018-09-26T16:01:21+00:00